Geiger's Inspiration für Sie im April

Blühender Garten in Geiger's Pflanzenwelt

Das wird ein toller Gartensommer: Die Profis machen den Garten frisch

Diesen Winter hatten wir leider wenige Sonnenstunden. Und zum Ende war es nochmal richtig kalt. Nun aber ist die Zeit des Wartens endlich vorbei: in Geiger's Pflanzenwelt ist seit dem 5. März Frühlingserwachen, die Tage sind wieder länger und die Luft wird langsam wärmer. Nach diesen trüben, kalten Wochen ist die Vorfreude auf den Garten noch größer als sonst. Höchste Zeit, mit den Vorbereitungen für den Gartensommer zu beginnen.


Richtige Gartenpflege

Gartenzeit!

Wenn die Pflanzenwelt draußen aus ihrem Winterschlaf erwacht, sind eine Menge Pflegearbeiten angesagt. Hecken und Sträucher wollen noch vor dem Austrieb zurückgeschnitten werden; die Beete brauchen rechtzeitig eine Abdeckung mit der richtigen Mulchmischung, bevor die ersten Unkräuter sich breit machen.

Vielleicht haben sich Pflastersteine auf der Terrasse gelockert oder es soll ein Gartenbereich neu gestaltet werden. Die fachmännische Beratung durch uns Landschaftsgärtner kann hier das Leben sehr erleichtern. Wir sind spezialisiert darauf, private Gärten so anzulegen, dass sie nicht nur schön, sondern auch leicht zu pflegen sind. Wir wissen genau, welche Äste und Zweige entfernt werden müssen, welche Pflanzen sich in die Quere kommen werden, wenn sie erst in voller Blüte stehen und welcher Zeitpunkt der beste für die optimale Versorgung der Gartenpflanzen ist. Wir sind nicht nur ausgerüstet mit den richtigen Materialien und Werkzeugen, sondern besitzen auch die notwendige Fachkompetenz und die Erfahrung, sodass der Garten im natürlichem Gleichgewicht bleibt und sich in wenigen Monaten in einen strahlend blühenden Sommertraum verwandelt.


Gartengestaltung mit Stein

Der Fachmann weiß, was zu tun ist

Auch in eher kleinen Gärten schaffen wir Landschaftsgärtner überraschende Gartenräume. Versetzte Hecken und Beete, die sich nach hinten verjüngen, können dazu beitragen, einem Garten Tiefe zu verleihen und ihn damit größer wirken zu lassen. Mit der richtigen Anordnung der Sträucher und einer cleveren Farbauswahl der Blüten- und Blattstauden lassen sich verblüffende Ergebnisse erzielen und ganz neue Perspektiven können so erschlossen werden.

Gerade jetzt ist die Lust auf den Garten am größten. An sonnigen Tagen spürt man die Macht des Frühlings, die ersten Blüten, die zarten Austriebe bei den Sträuchern und Bäumen und der frische Duft, der in der Luft liegt, wecken schon Sommergefühle. Bald schon kann man abends wieder lange draußen sitzen und die Ruhe genießen. Wäre es nicht schön, außer der Terrasse am Haus noch einen
lauschigen Platz im Garten zu haben, an dem es sich in Ruhe inmitten von duftenden Blüten entspannen lässt?


Terrasse im Garten

Mit kleinen Umgestaltungen dem Garten ein neues Gesicht geben

Wir Landschaftsgärtner finden solche Plätze und wissen, wie sie zweckmäßig zu gestalten sind. Wir entdecken mit geschultem Auge Möglichkeiten, die dem Besitzer vielleicht verschlossen geblieben wären. Bei einem kurzen Spaziergang durch den Garten haben wir die richtigen Ideen, wie mit kleinen Veränderungen große Wirkung erzielt werden kann. Ein Pflasterweg, der schon arg gelitten hat und zur Stolperfalle geworden ist, kann mit der Auswahl von passenden Natursteinen und vielleicht sogar
mit veränderter Wegeführung eine ganz neue Atmosphäre schaffen. Wenn dann schon neue Steine gelegt werden, ist es ein Kinderspiel, darunter eine Wasserleitung für die automatische Bewässerung zu legen oder Kabel für eine Außenbeleuchtung. Geschickt platziert sorgen Strahler auch noch spät am Abend für Atmosphäre und sind zudem bestens geeignet für ein Sommerfest. Beliebt ist auch eine mit Weinranken überwachsene Pergola, die auf der Terrasse für Schatten und im Herbst für köstliche Genüsse sorgt, oder ein prunkvoller Rosenbogen, der jeden, der durch ihn hindurchgeht, in eine traumhafte Märchenwelt versetzt.

BGL

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen